Infos zur Geschichte des Hauses, Lage und Umfeld der Gästewohnung

Die Ursprünge des Gebäudes gehen um das Jahr 1467 zurück. Das älteste verbaute Gebälk wurde im 14. Jahrhundert im Wald gefällt. Es diente bis Anfang des 18. Jh. als Mesnerhaus (Küster) und findet nach 1710 als ältestes Schulhaus der Stadt Mengen Erwähnung. Ab 1775 war der Magistrat bemüht, dass möglichst viele Kinder die Schule besuchten, sodass nach dieser Zeit in zwei Schulen unterrichtet wurde. Das Haus diente ab 1815 nur noch als Schullehrerhaus, Ende des 19. Jh. wurde es jedoch der Kirchenpflege veräußert. Diese verkaufte es 1974 an die Stadt, welche es 1980 wieder veräußerte.

1980 /81 umfangreich saniert wurde es um die Jahrtausendwende weiter modernisiert. Die Ferienwohnung im Erdgeschoss wurde 2018 frisch renoviert und neu eingerichtet.


Stadtmauer Mengen

Ihr Gartenstück liegt an der Stadtmauer Mengens, welche aus Kalkstein im 12/13. Jhd. errichtet wurde. Die Länge betrug ca. 1,1 km. Hierzu mussten ca. 36 000 Fuhren mit den damals üblichen zweirädrigen Ochsenwagen aus dem etwa 7 km entfernten Heudorf gemacht werden. Heute sind noch einige Restfragmente am "Graben" entlang erhalten.

Frei- und Hallenbad Mengen

Nur 3 Gehminuten vom Mesnerhaus entfernt liegt das Freibad sowie das Hallenbad  (inkl.Sauna) Mengens. Das Freibad ist ein idealer Ort für Familien, aufgrund seiner 50 m Bahn auch für Sportschwimmer ein lohnenswerters Ziel. Auch in den Abendstunden macht das Schwimmen im Freibad aufgrund des beheizten Beckens Spaß. 


Kurzer Spaziergang an der Ablach - links vom Haus

Stadtmitte - Einkaufen und  Einkehren - rechts vom Haus

Liebfrauenkirche

Die Liebfrauenkirche soll im Jahre 1350 oder kurz davor erbaut worden sein.  Zuvor stand an dieser Stelle eine Kapelle, die zur Burg auf dem Hof gehört hatte und wahrscheinlich gewaltsam zerstört wurde. Mit  dem 18. Mai 1632 und der erfolglosen Belagerung Mengens durch die Schweden wurde die Kapelle Wallfahrtsort.

Nudelhaus Ennetach

Hier geht es um die Wurst, ääh nur um die Nudel. Das Nudelhaus in Ennetach ist fußläufig in 10 Minuten zu erreichen.

Stadtrundgang

Die Stadt Mengen bietet mannigfaltige geschichtsträchtige Orte, die von den Kelten und Römern, Besuche Barbarossas und Marie Antoinettes bis in die jüngere Geschichte reichen.
Lernen Sie Mengen auf einem Stadtrundgang oder einer Themenführung näher kennen.